971 72 03 14 comunicacion@mercatolivar.com

GESCHICHTE

Der Mercat de l’Olivar befindet sich im historischen Zentrum von Palma de Mallorca. Erbaut im Jahr 1951, besteht das helle, in mediterraner Architektur errichtete große Gebäude aus zwei zusammenhängenden Teilen, die sich wie zwei einladende Arme zu einem Platz hin öffnen, der zum Passieren einlädt und ein beliebter Treffpunkt ist. Nach 47 Jahren Tätigkeit wurde der Mercat de l’Olivar neu strukturiert und in eine Handelsgesellschaft umgewandelt. Die Gesellschafter sind die Markthändler. Im Jahr 1998 erhielt die Gesellschaft die Verwaltungskonzession, was eine gründliche Umgestaltung bis ins Jahr 2003 hinein nach sich zog. Die Innungen der Fisch-, Fleisch-, Obst- und Gemüseverkäufer organisierten sich neu und erhielten ihre eigenen, aber dennoch miteinander verbundenen Bereiche, so dass das Gefühl einer luftigen und gemeinschaftlich gut organisierten Halle entsteht. Der natürliche Lichteinfall wurde durch eine bessere Verteilung durch eine helle mediterrane Beleuchtung im gesamten Gebäude erhöht. Die Marktzugänge von außen wurden genauso verbessert wie die interne Zugänglichkeit, u.a. durch Rolltreppen, die vom ersten in den zweiten Stock führen. Neue Keramikböden bieten einen angenehm begehbaren, harmonischen und sauberen Fußboden für unsere Kunden, ihre Einkaufswagen und für die Lieferanten des Marktes. (…)
(Text von Juan Ignacio Robles.)

Das Gelände für den Bau des Mercat de l’Olivar, 1948.

Die ersten Jahre des Mercat de l’Olivar.

Dieses Video aus der spanischen Filmothek zeigt wie alles anfing: der Mercat de l’Olivar in seiner ersten Phase. Das war ein bedeutendes historisches Ereignis, als der wichtigste Lebensmittelmarkt auf der Insel im Zentrum der Satdt Palma seinen Betrieb aufnahm.

 

Mercat de l’Olivar seit 1951. Der Mercat de l’Olivar ist eines der bedeutendsten Bauwerke in unserer Stadt. Es ist nicht nur die größte, sondern auch kompletteste städtische Markthalle in Palma. Ein stattlich-schlichtes Gebäude mit heller Fassade, das sich im Herzen der Stadt erhebt, auf der Besuchsroute durch die Altstadt liegt und von seinen vier Seiten aus einen bequemen Zugang bietet.

ANEKDOTEN AUS DER MARKTHALLE


„THE HOLE“ IN DER MARKTHALLE

Das Team des Kabaretts „The Hole“ unternimmt eine Spontanbesuch in der Markthalle und wirbt mit einer improvisierten Einlage im Sommer 2015 für das Spektakel. Die Marktbesucher werden von diesem extravaganten Besuch überrascht, der dem Einkaufsmorgen zweifelsohne Farbe, etwas Erotik und viel Humor beschert hat.

„FLASHMOB“ AUF DEM MARKT

Das Unternehmen Iberostar veranstaltete einen Flashmob im Mercat de l’Olivar mit vielen Personen, die scheinbar spontan an verschiedenen Ständen mit einem synchronisierten Tanz für Stimmung und einen sehr besonderen Moment sorgten.

 

BLOGGERTOUR „MEDITERRÁNEAMENTE DE ESTRELLA DAMM“

Die bekannten Gastronomie-Blogger Garbancita und El cocinero fiel beenden ihre Blogtour “Mediterráneamente de Estrella Damm“ auf Mallorca mit einem Besuch auf dem Mercat de l’Olivar. Nach fünf sehr intensiven Tagen ist das der perfekte Ausklang. @Garbancita und @Elcocinerofiel besuchten die Markthalle gemeinsam mit dem Koch Fernando Arellano, der zwei Michelin-Sterne hat.

 

Uso de cookies

Utilizamos cookies, propias y de terceros, para optimizar su visita y mejorar nuestros servicios mediante la personalización de nuestros contenidos y publicidad en base al análisis de sus hábitos de navegación. Si continúa navegando sin modificar la configuración de su navegador, consideramos que acepta su uso. Más información en nuestra Política de cookies, pinche el enlace para mayor información. Más información de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies